stock- und rodungsfräsen

Bäume mit Wurzelstock komplett entfernen

Stockfräsen

Sie möchten Ihren alten Baum und dessen Wurzelstock komplett aus dem Garten, Wald, Strassenrand oder Bachbett entfernen? Dann sind Sie bei der FFT Farm- und Forstteam GmbH genau richtig. 


In der Vergangenheit mussten Wurzelstöcke aufwändig ausgegraben, abtransportiert und teuer entsorgt werden. Die Wurzelstockfräse hingegen bietet die rasche Entfernung auf besonders schonende Art, da der Baumstumpf aus dem Boden herausgefräst wird. Zudem kann das organische Fräsmaterial als Humus und zur Bodenverbesserung vor Ort genutzt werden. Dadurch ist eine sofortige Neubepflanzung möglich.

Die Vorteile der Stockfräse

  • Fräsen an Ort und Stelle, das entstandene Loch kann mit dem Fräsmaterial wieder aufgefüllt werden
  • Keine Deponiekosten, da der Wurzelstock restlos entsorgt ist
  • Keine Probleme mit den Wurzeln, da der Wurzelstock schonend und nicht mit Hebelkraft aufgerissen wird
  • Schneller, gründlicher und kostengünstiger als mit dem Bagger (egal welche Grösse)
  • Von Sturmschäden freigelegte oder aufgekippte Stöcke werden in kürzester Zeit zerfräst
  • Das organische Fräsmaterial kann als Humus genutzt werden 
  • Eine sofortige Neubepflanzung ist möglich
  • Bis zu 80 Zentimeter tiefes, problemloses Fräsen, egal wie gross der Stockdurchmesser ist

Rodungsfräsen

  • Zur Rodung von Baumkulturen
  • Räumung von alten Baumschulflächen
  • Rekultivierung von Sonderkulturen(Obst-, Wein- u. Christbaumkulturen
  • Baufeldräumungen und Vorbereitung 
  • Herstellung von Forstwegen
  • Säuberung des Unterholzes
  • Optimales zerkleineren von Schnittabfällen in der Forstwirtschaft
  • Zur lückenlosen Wiederaufforstung
  • Wenn Sie Windwurfflächen aufforsten
  • Wenn der Schlagabraum liegen bleibt
  • Wenn vor der Schlägerung der Unterwuchs zu stark durchkommt
  • Wenn Schlagflächen durch zu langes Liegenlassen verwildert
  • Waldflächen sollen zu wertvollen Weideflächen umgewandelt werden und somit Wurzelstöcke, Schlagabraum und Bewuchs fein zerkleinert werden
Kontakt